Von Albert Abgrenzend bis Willy Wissbegierig

Im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte, wie z.B. dem BMBF-geföderten Projekt MARIDAL, wurden qualitative Daten erhoben, die die Grundlage für die zwölf Personas in der Erwachsenenbildung darstellen. Die Personas veranschaulichen typische Merkmale medienbezogener Biografien, Einstellungen und Werthaltungen sowie des Medieneinsatzes im Prozess ihrer Vor-, Nachbereitung und Durchführung ihrer Lehre. Sie können als Grundlage einer Bedarfsanalyse dienen, um davon ausgehend eine zielgruppenorientierte medienpädagogische Professionalisierungsstrategie zu entwickeln. 

Die Personas zeigen bereits deutlich auf, wie heterogen sich die Gruppe von Lehrenden in der Erwachsenenbildung gestaltet. So gibt es Lehrende wie Albert Abgrenzend, die Bücher als Hochkultur und als unersetzlich bezeichnen, für die digitale Medien im eigenen Alltag wenig und in der Unterrichtsgestaltung von keiner Bedeutung sind. Andere wie Kim Kanns nutzen seit je her diverse digitale Medien im Alltag, konnten diese bisher jedoch didaktisch nicht in die Lehre integrieren. Lehrende wie Willy Wissbegierig sind dynamisch und veränderungslustige Menschen, die durchgängig Neues lernen und dabei immer auf der Suche sind. Digitale Medien sind durch dieses weitgefächerte Interesse automatisch Teil des Lebens geworden und finden sich so auch der Lehre wider. Lehrende wie Erika Erklärts bedienen sich Medien im Alltag sowie im Beruf, wenn es Ihnen nützlich und mehrwertbringend erscheint. Gelernt wird nebenher, durch kollegialen Austausch und durch neugieriges Ausprobieren. Sie geben ihr Wissen gerne an Dritte weiter.

Eine ausführliche Publikation zum Thema der Personas als Orientierung medienpädagogischer Professionalisierung für Lehrende in der Erwachsenenbildung ist derzeitig in der Mache. Darin erfahren Sie Näheres zum methodischen Vorgehen und den aus den Personas abgeleiteten Weiterbildungsbedarfen.

Wenn Sie neugierig geworden sind auf die Personas, dann schauen Sie sich doch gerne die Profile von Harry Hastig, Lars Lässig, Annika Ausgeglichen, Kim Kanns, Paul Pragmatisch, Helga Hibbelig, Willy Wissbegierig, Elisa Entspannt, Ludwig Lebendig, Vera Veränderungsunlustig, Albert Abgrenzend und Erika Erklärts in der Slideshow an.

    Beitrag von: Dr. Gesa Friederichs-Büttner